Herbst

Mal wieder zwei Tage halbwegs „frei“ gehabt und für aktuelle Herbstaufnahmen aus Bad Dürkheim genutzt und einige vom letzten Jahr aus Bayreuth dazu geschnitten:

Veröffentlicht unter Zeitraffer - Vorschauen & komplette Filme | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die größte Blume der Welt …

… blühte im ökologisch botanischen Garten der Uni Bayreuth und verursachte nach einer Standard-Pressemitteilung letztlich einen ungeahnten Menschen- und Medienauflauf. Nun ja – da durfte ich ja nicht fehlen 😉

Knapp 30° bei an die 100% Luftfeuchtigkeit bei dem Betrieb auf kleinem Raum waren nun keine einfachen Bedingungen – die Amorphophallus titanum oder einfacher Titanwurz ist dummerweise eine Tropenpflanze. Entdeckt 1878 in Sumatra wurden außerhalb seiner Heimat nur gut 120 blühende Exemplare gezählt – der Titan blüht schließlich nur alle 5 bis 10 Jahre und die in Einzelfällen über 100kg schwere Knolle ist recht empfindlich gegenüber Krankheiten. Laut Guinness-Rekordbuch liegt der Rekord bei 3,10m Höhe – ganz so hoch hinaus schaffte es das Bayreuther Exemplar nicht und auch der Aasgeruch, mit dem die Pflanze ihre Bestäuber anlockt, hielt sich (zum Glück) in Grenzen.

Blüte Titanenwurz in Bayreuth – Blooming of Amorphophallus titanum in Bayreuth from Uli Fehr on Vimeo.

Veröffentlicht unter Zeitraffer - Vorschauen & komplette Filme | Hinterlasse einen Kommentar

Ovid’s Traum – Im Garten der Wandlungen

Ovid's Dream

Tänzerinnen und Tänzer gehen dem Geheimnis der Ovidschen „Metamorphosen” in nichtmenschliches Leben nach. Toncollagen ausgewählter Geschichten des römischen Dichters, zeitgenössischer Tanz und ein Spiel mit Licht und Schatten bilden den Reigen um die Kraft menschlicher Leidenschaften. Die zweite große Parkinszenierung von Theater Anu.

So beschreibt das Berliner Theater Anu seine Parkinszenierung, die am 18. und 19. Juni den Bad Dürkheimer Kurpark verzauberte. Weitere Bilder bei Facebook, nachfolgend ein kurzes Video – HD und Vollbild empfohlen 🙂

Ovid’s Traum – Im Garten der Wandlungen. Ovid’s Dream – In the Garden of Transformations. from Uli Fehr on Vimeo.

Veröffentlicht unter Allgemein, Zeitraffer - Vorschauen & komplette Filme | Hinterlasse einen Kommentar

Wie grau sind denn eigentlich Graufilter?

Graufilter sind unverzichtbares Hilfsmittel um bei Timelapseaufnahmen Belichtungszeiten zumindest in der Nähe der halben Intervallzeit realisieren zu können („180°-Shutter“) – insbesondere wenn man zur Vermeidung von Blendenflickern mit Offenblende arbeitet. Ein weiteres Anwendungsfeld sind Einzelbilder mit langer Belichtungszeit um bestimmte Bildeffekte zu realisieren – typischerweise um bewegtes Wasser auch in der Momentaufnahme „fließend“ erscheinen zu lassen. Im folgenden Bild eines kleinen Wasserfalls neben den Rheinfällen wurde 10s belichtet: Long Exposure Cascade

Graufilter gibt es in unterschiedlichen Dichten …

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausrüstung | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Power, Power, Power

Kein bzw. kaum ein Thema bei „normaler“ Fotographie, da reicht ein (guter) Akku vielleicht sogar für den ganzen Urlaub. Bei Timelapseaufnahmen mit hunderten von Aufnahmen für nur ein paar Sekunden Video sieht das dagegen ganz anders aus und die Stromversorgung für Kamera und Zubehör wird ein relevantes Thema.

Stromversorgung für die Kamera

Zunächst natürlich einfach der Originalakku – bei der 6d gibt Canon bei 23° eine Nutzungsdauer von ca. 1090 Aufnahmen an, bei 0° sinkt der Wert auf 980 und bei Live-View-Aufnahmen sind es gar nur noch um die 200. Denkt man nun an Nachttimelapse mit 30s Belichtumgszeit und geringfügig längerer Intervallzeit, wird man sich an den letzteren Werten orientieren müssen – mit aktiviertem GPS oder WiFi noch weniger.

Verdoppelung durch Batteriegriff

Eine Verdoppelung der Kapazität kann man bei den meisten Spigelreflexkameras durch den Einsatz eines Batteriegriffs erzielen. Der wird unter die Kamera gesetzt, nimmt zwei Standardakkus auf und bietet zudem einen besseren Griff der Kamera, einen zusätzlichen Auslöser für Hochkantaufnahmen und je nach Modell auch gleich noch einen Timer für Zeitrafferaufnahmen – siehe auch Review Noname-Batteriegriff für EOS 550/600/650D.

Originalakkus – vs. Fremdanbieter

Bei den Preisen, die die Kamerahersteller für ihre Akkus aufrufen und der Verwendung von speziellen Chips, die es Fremdherstellern zumindest erschweren, alternative Produkte anzubieten, fühlt man sich stark an das zweifelhafte Geschäftsmodell bei Druckern mit günstigen Gerätepreisen und horrenden Kosten für Tinte/Toner erinnert. Der LP-E6 für z.B. die 5d und 6d wird von Canon in der offiziellen Preisliste vom 12.12.2013 mit 119 Euro aufgeführt – das ist schlichtweg eine Frechheit. Enthalten sind zwei Standard Lithium-Ionen Zellen für keine 5€ im Einkauf und Lade-/Schutzelektronik im Centbereich – kann das Original so viel mehr als Akkus von Fremdanbietern für 20€? Nun, dazu habe ich mir jeweils zwei Exemplare von drei verschiedenen Anbietern angeschaut Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausrüstung | 2 Kommentare