Ovid’s Dream – In the Garden of Transformations.

Ovid's Dream

Tänzerinnen und Tänzer gehen dem Geheimnis der Ovidschen „Metamorphosen” in nichtmenschliches Leben nach. Toncollagen ausgewählter Geschichten des römischen Dichters, zeitgenössischer Tanz und ein Spiel mit Licht und Schatten bilden den Reigen um die Kraft menschlicher Leidenschaften. Die zweite große Parkinszenierung von Theater Anu.

So beschreibt das Berliner Theater Anu seine Parkinszenierung, die am 18. und 19. Juni den Bad Dürkheimer Kurpark verzauberte. Weitere Bilder bei Facebook, nachfolgend ein kurzes Video – HD und Vollbild empfohlen :-)

Ovid’s Traum – Im Garten der Wandlungen. Ovid’s Dream – In the Garden of Transformations. from Uli Fehr on Vimeo.

Posted in miscellaneous, Timelapse - Teaser and full length videos | Leave a comment

How neutral are ND-Filters?

Graufilter sind unverzichtbares Hilfsmittel um bei Timelapseaufnahmen Belichtungszeiten zumindest in der Nähe der halben Intervallzeit realisieren zu können (“180°-Shutter”) – insbesondere wenn man zur Vermeidung von Blendenflickern mit Offenblende arbeitet. Ein weiteres Anwendungsfeld sind Einzelbilder mit langer Belichtungszeit um bestimmte Bildeffekte zu realisieren – typischerweise um bewegtes Wasser auch in der Momentaufnahme “fließend” erscheinen zu lassen. Im folgenden Bild eines kleinen Wasserfalls neben den Rheinfällen wurde 10s belichtet: Long Exposure Cascade

Graufilter gibt es in unterschiedlichen Dichten um je nach vorhandenem Licht und gewünschter Belichtungszeit für alle Situationen gerüstet zu sein. Dabei sind drei Angaben zur Bezifferung der Lichtdämpfung verbreitet, die hin und wieder auch etwas durcheinander geraten: Das logarithmische Neutraldichtemaß, der Verlängerungsfaktor und die Blendenstufen, um die die Belichtung verändert wird.

64x = ND1,8 = 6 Blendenstufen
Eine Ziffer gefolgt von einem x zeigt die Verlängerung der Belichtungszeit an. Mit einem 64x Filter muss also 64 Mal so lange belichtet werden. Das entspricht 6 Blendenstufen (2 hoch 6 ) – statt mit z.B. 1/500s ohne Filter muss (gerundet) nun 1/8s belichtet werden, um die gleiche Helligkeit im Bild zu erzielen. Bei den verwechslungsgefährdeten Zahlen hilft nur genau die Beschreibung lesen – bei günstigen ND4-Filtern dürfte es sich fast immer um 4x, also ND0,6 Filter handeln, die nur 2 Blendenstufen “bringen” und keine 13 wie ein “echter” ND4-Filter!

Neutraldichte ND Durchlässigkei Verlängerungsfaktor Anzahl Blendenstufen
0,0 100 % 1 0,0
0,3 50 % 2 1,0
0,45 35 % 3 1,5
0,6 25 % 4 2,0
0,9 12,6 % 8 3,0
1,0 10,0 % 10 3,3
1,2 6,3 % 16 4,0
1,8 1,6 % 64 6
2,0 1,0 % 100 6,6
3,0 0,1 % 1.000 10

Farbneutralität
Natürlich sollten die Graufilter (englisch ND – neutral density) möglichst alle Anteile des sichtbaren Lichts gleichermaßen dämpfen. Tun sie dies nicht, kommt es zu Farbverschiebungen, die im Postprocessing u.U. nur teilweise korrigiert werden können. Nach einigen seltsamen Resultaten mit dem sündhaft teuren Hitech ProStop IRND ND3 (“… it’s the world’s most neutral ND filter, especially at higher densities where other brands suffer from colorcast” – über 80 Pfund bei teamworkphoto.com) habe ich ihn bei der letzten Kanarenreise nicht eingepackt und ihn somit nicht geklaut bekommen wie manch anderes ;-) Also so neutral ist das edle Teil: hightech_prostop_irnd Aufgenommen wurde in RAW eine weiße Wand mit EOS 6d und Tamron 24-70, auf alle Aufnahmen wurden in Lightroom die Objektivkorrektur angewandt und mit einer Farbtemperatur von 5300 und Tönung +19 “entwicklet” – damit war die Aufnahme ohne Filter farbneutral:

neutral

Das Weißabgleichwerkzeug in LR gibt für die Aufnahme mit dem Hightech eine Farbtemperatur von 7900 und eine Tönung von +63 als Versuch aus eine neutrale Wiedergabe zu erzielen. Schlucken tut der Filter übrigens gut 12 Blendenstufen statt der versprochenen 10.

Haida ND-Schraubfilter
Ein 3-fach Set von Haida gibt’s selbst in üppiger 82mm-Slim-Ausführung für  unter 100€ und liefert folgende Resultate von 8x über 64x bis hin zu 1000x:

8x  64x  1000x 1000x_alt Erstaunlich finde ich, dass in einer Filterserie von leichter Blauverschiebung über Orangestich bis rot/magenta alles dabei ist. Und das vierte Bild? Nun, der gleiche Filter wie im dritten Bild – ein 82mm Haida 1000x ND-Filter, nur rund ein Jahr zuvor gekauft! Spricht nicht gerade für sinnvolle Produktentwicklung oder Fertingskonstanz aber die nötigen Farbkorrekturen halten sich im Gegensatz zum Hightech generell in Grenzen.

Filter                                         Farb- korrektur Tönungs- korrektur Blendenstufen nominell Blendenstufen effektiv
Hitech ProStop IRND ND3 +2600 +44 +10 10,6
Haida 8x -150 +8 +3 3,3
Haida 64x -1000 -8 +6 6,8
Haida 1000x -700 -32 +10 10,6
Haida 1000x – 2013 -200 -10 +10 10,0
Posted in Ausrüstung | Tagged , | Leave a comment

Power, Power, Power

Kein bzw. kaum ein Thema bei “normaler” Fotographie, da reicht ein (guter) Akku vielleicht sogar für den ganzen Urlaub. Bei Timelapseaufnahmen mit hunderten von Aufnahmen für nur ein paar Sekunden Video sieht das dagegen ganz anders aus und die Stromversorgung für Kamera und Zubehör wird ein relevantes Thema.

Stromversorgung für die Kamera

Zunächst natürlich einfach der Originalakku – bei der 6d gibt Canon bei 23° eine Nutzungsdauer von ca. 1090 Aufnahmen an, bei 0° sinkt der Wert auf 980 und bei Live-View-Aufnahmen sind es gar nur noch um die 200. Denkt man nun an Nachttimelapse mit 30s Belichtumgszeit und geringfügig längerer Intervallzeit, wird man sich an den letzteren Werten orientieren müssen – mit aktiviertem GPS oder WiFi noch weniger.

Verdoppelung durch Batteriegriff

Eine Verdoppelung der Kapazität kann man bei den meisten Spigelreflexkameras durch den Einsatz eines Batteriegriffs erzielen. Der wird unter die Kamera gesetzt, nimmt zwei Standardakkus auf und bietet zudem einen besseren Griff der Kamera, einen zusätzlichen Auslöser für Hochkantaufnahmen und je nach Modell auch gleich noch einen Timer für Zeitrafferaufnahmen – siehe auch Review Noname-Batteriegriff für EOS 550/600/650D.

Originalakkus – vs. Fremdanbieter

Bei den Preisen, die die Kamerahersteller für ihre Akkus aufrufen und der Verwendung von speziellen Chips, die es Fremdherstellern zumindest erschweren, alternative Produkte anzubieten, fühlt man sich stark an das zweifelhafte Geschäftsmodell bei Druckern mit günstigen Gerätepreisen und horrenden Kosten für Tinte/Toner erinnert. Der LP-E6 für z.B. die 5d und 6d wird von Canon in der offiziellen Preisliste vom 12.12.2013 mit 119 Euro aufgeführt – das ist schlichtweg eine Frechheit. Enthalten sind zwei Standard Lithium-Ionen Zellen für keine 5€ im Einkauf und Lade-/Schutzelektronik im Centbereich – kann das Original so viel mehr als Akkus von Fremdanbietern für 20€? Nun, dazu habe ich mir jeweils zwei Exemplare von drei verschiedenen Anbietern angeschaut Continue reading

Posted in Ausrüstung | Leave a comment

2013 – my favourite shots

A quick selection of my favourite shots in 2013. Ordered by date of shooting from March to October – don’t ask what the hell I’ve done in the missing four month … ;-) Music: Sticky Bee from Josh Woodward (www.joshwoodward.com)

  1. A famous vineyard in my hometown Bad Dürkheim and also a famous winery and sparkling wine cellar (www.fitz-ritter.de) during a nice event wirh illuminated vineyards (www.weinbergnacht.de – see also my 2013 Video: http://youtu.be/i_ley06FoAY)
  2. “A Night in the Park” – Heremitage Courd Garden in Bayreuth, Germany.
  3. Wildflower Meadow at Majorca, Spain.
  4. Me :-)
  5. Startrails around polaris above an old watchtower. Majorca, Spain.
  6. Same place and technique as before – startrails and also the rising moon at the north-west cost
  7. National youth champion in pentathlon during the long jump
  8. Quak
  9. Who will catch it? University Championchip Ultimate Frisbee in Bayreuth, Germany.
  10. Afternoon nap in the sun. Bayreuth, Germany.
  11. Maypole and Milky Way near Bayreuth, Germany.
  12. Fairground ride – a kind of reverted Bungee Jump ;-) Bad Dürkheim, Germany (www.duerkheimer-wurstmarkt.de)
  13. Fireworks at the www.duerkheimer-wurstmarkt.de
  14. Nice Cascade near the Rhine Falls, Switzerland
  15. Rhine Falls, Switzerland
  16. Autumn in the wineyards
  17. Autumn at “Rhörensee”. Bayreuth, Germany.
  18. Nice colored reflections from a autumn tree
  19. New Palace at Heremitage Court Garden with Moon and an Iridium Flare. Bayreuth, Germany
  20. Merry Christmas and a happy new year!
Posted in miscellaneous | Leave a comment

African Skies 2 featuring the beautiful African Landscapes and their inhabitants.

Please watch the new Film from Gunther Wegner (LRTimelapse) and also visit his website and read more about the project. http://lrtimelapse.com/africanskies2/

African Skies 2 – lrtimelapse.com | gwegner.de from gwegner.de on Vimeo.

Afrian Skies 2 features the beautiful African Landscapes and their inhabitants.

We did it again! But this time we wanted more!
We traveled 6 Weeks through the most beautiful Landscapes of Namibia, Botswana and South Africa and shot literally every night – and day. We produced nearly 4 Terabytes of RAW data, shooting with 4 Cameras and I spent half a year of editing – this exceeded the limits of African Skies 1 by far.

I edited the whole film in 4K. The video Sequences, shot with the Nikon D800 and D7100 had to be upscaled a bit (still no reasonable 4K Film-Camera available..) – the Time Lapse sequences, shot mostly with the Nikon D600, were downscaled from 6K. The whole editing and grading (video and time lapse) was done with LRTimelapse and Adobe Lightroom and then only cut in Premiere Pro – this lead to the amazing quality you can see – especially in the Download-Versions.

Please find all info, and the 4K and Full HD downloads that will support the animals at:

http://lrtimelapse.com/africanskies2/

Deutsch: http://gwegner.de/video/africanskies2/

Thank you!

Posted in miscellaneous | Leave a comment