Beachvolleyball Turnier

Erstmals nicht aktiv dabei, also lag’s ja nahe mit dem Foto dabei zu sein:

Die Videoaufnahmen sind alle frei aus der Hand, bei zwei Szenen habe ich die Verkrümmungsstabilisierung von Premiere angewendet (3:40 rum), es sind dann aber leider deutliche Artefakte zu sehen – bei Hyperlapseaufnahmen klappte das besser. Für die Schwenks habe ich den Syrp verwendet, die zwei Slideraufnahmen sind mit dem Stage One entstanden – man sollte da übrigens vor der Aufnahme schauen, was man so aufnimmt. Zu Beginn der Szene mit der Palme (1:40) links ist rechts unten der Slider im Bild – hmmm, peinlich.

DSC_0104

Auf dem Slider sitzt der Emotimo TB3, der auch dei Steuerung des Sliders übernimmt – den üblichen DC-Motor des Stage One habe ich durch einen Schrittmotor ersetzt, der über den dritten Kanal des Emotimo gesteuert wird. Also auch hier einfach Start- und Zielpunkt  (bzw. bei Bedarf auch einen dritten Punkt) anfahren, speichern und loslegen – um Längen komfortabler als über den MX2-Controller.

Bei der Zeitrafferszene mit dem neuen 8mm Sigma ist kein ND-Filter zum Einsatz gekommen – der müsste wohl auch erst noch erfunden werden 😉 Entsprechend „abgehackt“ sieht’s auch aus, wobei es aufgrund des Abbildungsmaßstabs und der nur recht klein abgebildeten Spieler nicht allzu negativ auffällt. Die 180°-Shutter-Regel scheint mir auf der anderen Seite etwas zu viel des Guten zu sein – die Szene bei 1:50 ist doch ein wenig arg verschwommen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Zeitraffer - Vorschauen & komplette Filme veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.