Kameras

Wie so oft gibt es in Sachen Ausstattung eine enorm große Bandbreite von nichts als einer einfachen Kompaktkamera bis hin zu einem Gerätepark, für den man gut und gerne eine Eigentumswohnung bekommen würde.
Auf der einen Seite die Hardware, die bei fortgeschrittenen Aufnahmetechniken weit mehr als die Kamera umfasst und auf der anderes verschiedene Softwareprodukte. Letztere zur Nachbearbeitung der Einzelbilder, wie auch von ganz normaler digitaler Fotografie bekannt. Software zur „Verschmelzung“ der Einzelbilder zu einem Videoclip und letztlich ein Programm, um einzelne Videoclips zu einem kompletten Film incl. Musikunterlegung etc. zusammenfügen zu können.

  • Kameras 1 – Kompaktkamers, Camcorder & Actioncams
  • Kameras 2 – Spieglereflexkameras

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.